logo PG Fährbrück
Der Frauenbund in Rieden hat am 4.März 2018 sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Die Anfänge des Zweigvereins des katholischen Frauenbundes waren am 11. Februar 1968. An diesem Tag kamen auf Anregung des damaligen Pfarrers Ambros Schor 26 Frauen zur Gründung des Riedener Frauenbundes zusammen.

Wahlergebnis – Am 25.02.2018 waren 367 Gramschatzer aufgerufen einen neuen Pfarrgemeinderat zu wählen. Die Wahlbeteiligung betrug beachtliche 58,86 %

Festlich geschmückt – Am 9. März trafen sich kleine und große fleißige Helfer in der Pfarrscheune, um die Krone für den Osterbrunnen zu schmücken. Die diesjährigen Kommunionkinder waren auch zu dieser Aktion eingeladen. Nach 1,5 Stunden eifrigen klein schneiden, auffädeln und binden war die kunstvoll gebundene Krone fertig.

Neuer Pfarrgemeinderat vorgestellt – Am 18. März fand das diesjährige Sonntagscafé der Pfarrei im Bürgerhaus statt. Rund 70 Gäste folgten der Einladung des Pfarrgemeinderats. Es gab auch einiges Neues zu erfahren. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christina Winkler begrüßte die zahlreichen Gäste. Romy Lurz erfreute die Anwesenden mit zwei Musikstücken, die sie mit der Blockflöte darbot. Anschließend gaben Toni Böhm und Doris Krückel anhand einer PowerPoint Präsentation einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Gewöhnlich jeden Monat lädt Seniorenkreisleiterin Klara Amrehn die Hausener Seniorinnen und Senioren zu einem Treffen ein.

Dekanat Würzburg rechts des Mains unter neuer Leitung – Die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück gratuliert Pfarrer Helmut Rügamer aus Bergtheim zur Wahl und Beauftragung als Dekan des Dekanats Würzburg rechts des Mains.

Die GuIG – Gesangs- und Instrumentalgruppe Hammelburg – widmet ihr neues Konzertprojekt dem Thema Schöpfung. In der Wallfahrtskirche Fährbrück wird das Konzert am Sonntag, 18. März 2018, um 17 Uhr aufgeführt. Herzliche Einladung!

Am 16. und 23. März 2018 ist wieder ein "Kreuzweg durch die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück". Er hat in diesem Jahr das Motto "Unterwegs zur Quelle des Lebens".

„Gottes Schöpfung ist sehr gut“, so hieß das Motto des diesjährigen Weltgebetstags der Frauen. In der Pfarreiengemeinschaft Fährbrück ist es mittlerweile eine schöne Tradition, dass Frauen aus den sieben Kirchengemeinden der Pfarreiengemeinschaft diesen Gebetstag gemeinsam durchführen.

Am 2. März 2018 ist der „Weltgebetstag der Frauen“. Über 24 Stunden lang wandert ein Gebt um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 100 Ländern der Welt miteinander. Der „Weltgebetstag der Frauen“ gilt als größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

In der Pfarrgemeinde St. Wolfgang in Hausen wurde am 25. Februar der Pfarrgemeinderat neu gewählt.

Bei der Pfarrgemeinderatswahl in Erbshausen-Sulzwiesen lag die Wahlbeteiligung bei 40.41 Prozent. Das Foto von Herbert Rügemer zeigt die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderats.

­