logo PG Fährbrück
Eine volle Kirche, Chorgesang, Blasmusik, Blumen, Geschenke und Glückwünsche gab es beim Sonntagsgottesdienst in der Riedener Kirche. Die Pfarrei St. Odilia feierte ihren Seelsorger Pater Edmund Popp. Der Augustiner war vor 25 Jahren am 9. Oktober 1993 als ihr neuer Pfarrer eingeführt worden und bleibt auch als Ruhestandspriester im Ort aktiv.

In der Vorabendmesse am 6. Oktober 2018 hat die Kirchengemeinde St. Wolfgang in Hausen ihr Erntedankfest gefeiert.

Gramschatz. Mit dem fröhlichen und dankerfüllten Lied „Unser Leben sei ein Fest“ eröffnete die Kirchengemeinde in Gramschatz am 30. September 2018 einen Festgottesdienst zu Ehren ihres Pfarrers Pater Edmund Popp. Vor 25 Jahren wurde der Augustinerpater Seelsorger in Gramschatz und noch immer hält der 83-jährige als Ruhestandspriester regelmäßig die Gottesdienste.

Mit einem „klug und warmherzig gehaltenen Gottesdienst zum Erntedank“ hat die Kommunale Allianz Würzburger Norden im Landesgartenschaujahr eine Reihe an Veranstaltungen abgeschlossen. Unter dem Motto „Mehr als Kraut und Rüben“ und mit dem Traktor Konni als Symbol hatte die ILE mit ihren zehn Mitgliedsgemeinden 51 Termine auf dem Jahresplan.

Zum 1. September 2018 ist Lucia Hackenberg als Pastoralassistentin in die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt sie sich vor:

Zum 1. September 2018 ist Dominik Schaack als Gemeindeassistent im Berufspraktischen Jahr in die Pfarreiengemeindschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt er sich vor:

Bereiten im Advent mit Singen und Spielen (von Musik-Instrumenten) – mit Interessierten jeden Alters, für alle, die wollen und können.

Am 13. September war der traditionelle Fatima-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Fährbrück. Frau Margret Müller vom Fatima-Weltapostolat in der Diözese Würzburg hat dabei Fotos gemacht und einen Artikel dazu geschrieben:

Am Sonntag, 26. August 2018, ist in Fährbrück das Fest des hl. Augustinus gefeiert worden. Gleichzeitig fanden zwei Nachtreffen statt. Prior Pater Christoph Weberbauer hatte die Teilnehmer der Pilgerfahrt „Auf den Spuren des hl. Augustinus in Italien 2017“ und des Kurses „Yoga und Meditation 2018“ im italienischen Montefalco eingeladen.

Sehr gut besucht war der Gottesdienst am Maria-Himmelfahrts-Tag am 15. August 2018 in Fährbrück, dem Patroziniumsfest der Wallfahrtskirche.

Zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ banden die Mitglieder der Frauengruppe Erbshausen-Sulzwiesen über 80 Kräuterbüschel für den Gottesdienst. Dazu brachten sie aus ihrem eigenen Garten viele Kräuter mit und suchten auch in der Flur nach den typischen Marienkräutern

Wer sagt überhaupt, dass wir gefordert sind, die Welt zu verändern? Hat Gott sie nicht gut geschaffen? Mit der Fastenaktion 2018 sagten die Kirchen in Deutschland und Indien gemeinsam, doch die Welt braucht Veränderung.

­