logo PG Fährbrück
Zum 1. September 2018 ist Lucia Hackenberg als Pastoralassistentin in die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt sie sich vor:

Zum 1. September 2018 ist Dominik Schaack als Gemeindeassistent im Berufspraktischen Jahr in die Pfarreiengemeindschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt er sich vor:

Bereiten im Advent mit Singen und Spielen (von Musik-Instrumenten) – mit Interessierten jeden Alters, für alle, die wollen und können.

Am 13. September war der traditionelle Fatima-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Fährbrück. Frau Margret Müller vom Fatima-Weltapostolat in der Diözese Würzburg hat dabei Fotos gemacht und einen Artikel dazu geschrieben:

Am Sonntag, 26. August 2018, ist in Fährbrück das Fest des hl. Augustinus gefeiert worden. Gleichzeitig fanden zwei Nachtreffen statt. Prior Pater Christoph Weberbauer hatte die Teilnehmer der Pilgerfahrt „Auf den Spuren des hl. Augustinus in Italien 2017“ und des Kurses „Yoga und Meditation 2018“ im italienischen Montefalco eingeladen.

Sehr gut besucht war der Gottesdienst am Maria-Himmelfahrts-Tag am 15. August 2018 in Fährbrück, dem Patroziniumsfest der Wallfahrtskirche.

Zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ banden die Mitglieder der Frauengruppe Erbshausen-Sulzwiesen über 80 Kräuterbüschel für den Gottesdienst. Dazu brachten sie aus ihrem eigenen Garten viele Kräuter mit und suchten auch in der Flur nach den typischen Marienkräutern

Wer sagt überhaupt, dass wir gefordert sind, die Welt zu verändern? Hat Gott sie nicht gut geschaffen? Mit der Fastenaktion 2018 sagten die Kirchen in Deutschland und Indien gemeinsam, doch die Welt braucht Veränderung.

Am Sonntag, 26. August, wird in der Wallfahrtskirche Fährbrück das Augustinusfest gefeiert. Feiern Sie mit uns!

Dankbar und freudig haben die Hausener drei Kinder ihrer Pfarrei St. Wolfgang in Hausen als neue Ministranten ihrer Kirchengemeinde begrüßt. Mit Felina und Manuel Saccavino sowie Maike Ziegler haben sich drei der sechs diesjährigen Kommunionkinder für den Dienst am Altar entschieden.

Im Frühjahr 2014 wurde in der Pfarreiengemeinschaft Volk Gottes an Pleichach und Main die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe „Miteinander – Füreinander an Pleichach und Main; eine Stunde Zeit pro Woche“ in der Trägerschaft der katholischen Kirche ins Leben gerufen. Nach dem Zusammenschluss der beiden PG´s Volk Gottes an Pleichach und Main und Fährbrück, ist es uns im Seelsorgeteam ein Anliegen, die Nachbarschaftshilfe auch in der PG Fährbrück aufzubauen. Ein Informationsabend ist am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Dorf-Treff Hausen.

Am Sonntag, 3. Juni 2018 zogen nach dem Gottesdienst Pater Edmund mit dem Allerheiligsten sowie die Gottesdienstbesucher begleitet von der Musikkapelle und den Fahnenabordnungen der Vereine durch die geschmückten Straßen von Gramschatz.

­