logo PG Fährbrück
Die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück sucht ab 1. Dezember 2018, befristet für die Dauer von zwei Jahren, für die Wallfahrtskirche Fährbrückeinen Mesner (w/m/d) in Teilzeit mit 19,5 Stunden.

Der Musikverein Unterpleichfeld lädt am ersten Adventssonntag zu einem Konzert in die frühbarocke Wallfahrtskirche Fährbrück ein. Das Adventskonzert wird vom Blasorchester EMOtion unter der Leitung von Karl-Heinz Comes und der Frauengesangsgruppe Miriam unter der Leitung von Debora Herzog gestaltet.

In den Pfarreiengemeinschaften Fährbrück und Volk Gottes an Pleichach und Main gibt es neun neue Gottesdienstbeauftragte. Ein Jahr lang haben die acht Frauen und der eine Mann an Wochenenden und Tagesveranstaltungen eine Ausbildung in Theorie und Praxis durchlaufen. Nun wurden sie von Dekan Helmut Rügamer im Auftrag des Würzburger Bischofs Franz Jung zur Ausübung des Dienstes beauftragt.

Einladung an alle Interessierten – Herzliche Einladung zu einem Informationsabend für interessierte Helfer/Innen in der Nachbarschaftshilfe am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Dorf-Treff Hausen.

Eine volle Kirche, Chorgesang, Blasmusik, Blumen, Geschenke und Glückwünsche gab es beim Sonntagsgottesdienst in der Riedener Kirche. Die Pfarrei St. Odilia feierte ihren Seelsorger Pater Edmund Popp. Der Augustiner war vor 25 Jahren am 9. Oktober 1993 als ihr neuer Pfarrer eingeführt worden und bleibt auch als Ruhestandspriester im Ort aktiv.

In der Vorabendmesse am 6. Oktober 2018 hat die Kirchengemeinde St. Wolfgang in Hausen ihr Erntedankfest gefeiert.

Gramschatz. Mit dem fröhlichen und dankerfüllten Lied „Unser Leben sei ein Fest“ eröffnete die Kirchengemeinde in Gramschatz am 30. September 2018 einen Festgottesdienst zu Ehren ihres Pfarrers Pater Edmund Popp. Vor 25 Jahren wurde der Augustinerpater Seelsorger in Gramschatz und noch immer hält der 83-jährige als Ruhestandspriester regelmäßig die Gottesdienste.

Mit einem „klug und warmherzig gehaltenen Gottesdienst zum Erntedank“ hat die Kommunale Allianz Würzburger Norden im Landesgartenschaujahr eine Reihe an Veranstaltungen abgeschlossen. Unter dem Motto „Mehr als Kraut und Rüben“ und mit dem Traktor Konni als Symbol hatte die ILE mit ihren zehn Mitgliedsgemeinden 51 Termine auf dem Jahresplan.

Zum 1. September 2018 ist Lucia Hackenberg als Pastoralassistentin in die Pfarreiengemeinschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt sie sich vor:

Zum 1. September 2018 ist Dominik Schaack als Gemeindeassistent im Berufspraktischen Jahr in die Pfarreiengemeindschaft Fährbrück gekommen. Hier stellt er sich vor:

Bereiten im Advent mit Singen und Spielen (von Musik-Instrumenten) – mit Interessierten jeden Alters, für alle, die wollen und können.

Am 13. September war der traditionelle Fatima-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Fährbrück. Frau Margret Müller vom Fatima-Weltapostolat in der Diözese Würzburg hat dabei Fotos gemacht und einen Artikel dazu geschrieben:

­