logo PG Fährbrück
Foto: Irene Konrad

Zu einem gemütlichen Nachmittag im Dorf-Treff hatten die KAB Hausen und die Freiwillige Feuerwehr Hausen am 9. Februar 2020 eingeladen. Der „Spiele-Nachmittag“ der KAB-Ortsgruppe ist seit vielen Jahren schon Tradition im Dorf.

Hilfswerk Misereor

"Uns grünt deine Hoffnung", das ist das Motto des diesjährigen Kreuzwegs in der Pfarreiengemeinschaft Fährbrück. 

Foto: Rainer Weis

Am 5. Februar 2020 um 11 Uhr wurden 65 Firmlinge von Weihbischof Ulrich Boom gefirmt.

„Land – Klima. Wohin in Unterfranken“, unter diesem Thema fand am Fest Maria Lichtmess ein Gesprächsabend für Verbraucher und Erzeuger im Hubertushof Fährbrück statt.

"Sakramente - Licht und Leben", unter diesem Motto lädt Prior Pater Jakob Olschewski an den Fastensonntagen 2020 zu Fastenpredigten ein. Sie beginnen jeweils um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Fährbrück und haben bestimmte Themen. Sie sind zugleich ein Teil der "Exerzitien im Alltag", die in diesem Jahr in der Fastenzeit in Fährbrück durchgeführt werden.

Zu den Fastenpredigten ergeht herzliche Einladung.

Prior Pater Jakob Olschewski bietet in der Fastenzeit 2020 in Fährbrück "Exerzitien im Alltag" an. Sie haben den Titel "Mein Draht nach oben! - Sakramente Lebenswege" und beginnen am Aschermittwoch, dem 26. Februar 2020 um 19 Uhr im Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit in der Wallfahrtskirche. Dort gibt es die ersten Impulse. Der Abschluss der "Exerzitien im Alltag" ist am Palmsonntag, dem 5. April 2020 mit der Fastenpredigt.

In der Fastenzeit 2020 lädt Prior Pater Jakob Olschewski jeden Mittwoch um 19 Uhr zu "Werktagsmessen" in die Wallfahrtskirche Fährbrück ein. Die Themen dieser Messen orientieren sich am Evangelium der Fastensonntage.

Die stade und besinnliche Zeit bricht an!
Das Vocalensemble Melomania Helmstadt und die Kapelle G'schmeidigs Blechle gastieren zur Weihnachtszeit in Fährbrück.

Bereits zum zehnten Mal organisiert der Kindergarten St. Elisabeth zusammen mit den Ortsvereinen aus Hausen den „Sternenzauber“. Das ist ein inzwischen sehr beliebter Adventsmarkt in Fährbrück mit einem Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche. Der Adventsmarkt öffnet am Sonntag, dem 24. November 2019 seine Pforten im Hubertushof Fährbrück. Der Markt ist von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

„Froh und stolz“ waren Gemeindereferentin Gertrud Heinz und Pfarrer Helmut Rügamer bei der Gründungsversammlung der „Nachbarschaftshilfe der Pfarreiengemeinschaft Fährbrück“ am 9. Oktober 2019.

Einen Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Fährbrück hat Bischof Franz Jung zusammen mit den beiden Dekanen Pfarrer Helmut Rügamer aus Bergtheim (Dekanat Würzburg rechts des Mains) und Pfarrer Albin Krämer aus Zellingen (Dekanat Karlstadt) zelebriert. Pfarrer Krämer ist gleichzeitig „Geistlicher Begleiter der Ständigen Diakone im Bistum Würzburg“.

Am Sonntag, dem 27. Oktober 2019, feiert die Kirchengemeinde St. Wolfgang in Hausen ihr Patrozinium und ein anschließendes Pfarrfest.

­