logo PG Fährbrück

Aus dem Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Fährbrück wurde am 11. März ein Rundbrief des Ordinariats Würzburg zum Umgang mit dem Coronavirus verschickt. Bitte in den Kirchengemeinden beachten!

 

 An die Priester, Diakone, Seelsorgerinnen und Seelsorger, Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern, Mesnerinnen und Mesner!

Umgang mit dem Coronavirus

Liebe Mitbrüder, liebe Seelsorgerinnen und Seelsoger, liebe Leiterinnen und Leiter von Wort-GottesFeiern, liebe Mesnerinnen und Mesner,

zur Zeit breitet sich der sogenannte Coronavirus immer weiter aus. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

• Bitte leeren Sie die Weihwasserbecken und lassen Sie die Becken bis Ostern leer.
• Bitte verzichten Sie bis auf weiteres auf die Aufforderung zum Friedensgruß.
• Bitte reichen Sie nur die Handkommunion.
• Bitte verlesen Sie vor dem Gottesdienst den anhängenden Text und legen ihn auch in der Kirche aus.
• Bitte informieren Sie sich möglichst täglich im MIT über Neuigkeiten.

Ab 12. März 2020 ist täglich von 7:00 - 10:00 und 14:00 - 16:00 Uhr eine Hotline im Bischöflichen Ordinariat für Ihre Fragen zur Durchführung von Veranstaltungen, zum Umgang mit Verdachtsfällen, zu Beschäftigten, die Kinder zuhause betreuen müssen, usw. erreichbar. An dieser Hotline werden Ihre Anliegen entgegengenommen. Sie erhalten zeitnah einen Rückruf.

Gerne können Sie Ihre Frage auch per Mail übermitteln unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­